Kerala Dust

Kerala Dust versucht, die Kluft zwischen elektronischer Musik und traditionellem Songwriting zu überbrücken, indem sie verschiedenste Stile in ihren Sound einfliessen lassen. Der exzessive und außergewöhnliche Trubel ihrer derzeitigen Heimat Süd-Londons findet sich dabei ebenso in der Anonymität ihres Kellerstudios wieder.
Ob als Solokünstler bei Produktion oder als Live-Trio bei der Performance: Die Mitglieder in dieses Projekts möchten, dass getanzt wird und man sich gleichzeitig fragt, ob irgendwas überhaupt einen Sinn hat. Die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, kann nur befreiend sein.
Die britische Gruppe aus Musikern um Mastermind Edmund Kenny gilt in der elektronischen Szene als vielversprechender Geheimtipp. Kerala Dust haben bisher ihre EPs “ Late Sun “ und “ Motions„ veröffentlicht sowie die Single “ Maria „, die auf Ouïe Music mit Remixen von Acid Pauli und Nico Stojan erschienen ist. Sie haben mit der britischen Sängerin Brooke Bentham kooperiert und sind u.a. beim Appletree Graden, Fusion Festival und MS Dockville aufgetreten.