AVEC at c/o pop Festival (abgesagt)

„Wir sind supertraurig, können es aber leider nicht ändern: Aufgrund des Corona-Virus kann das c/o pop Festival im April nicht stattfinden. Die derzeitige Situation ist leider so unsicher, dass man nicht absehen kann, in welchem Umfang die Einschränkungen des öffentlichen Lebens nach dem 19.4.2020 gelockert werden.

Alle Tickets werden von unserem Ticketpartner Ticketmaster zurückerstattet. Ticketinhaber bekommen in den kommenden Wochen weitere Infos per E-Mail. Bitte habt ein wenig Geduld, falls es zu Verzögerungen kommen sollte. Wer die Ticketkosten nach der Rückerstattung spenden möchte, tut damit der Kölner Clublandschaft, den Künstler*innen und dem Festivalteam etwas Gutes. Weitere Informationen dazu findet ihr unter: https://culture-stream.cologne 🙏

Eine positive Nachricht können wir dennoch verkünden: Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck an neuen Terminen und würden gerne Teile des c/o pop Festivals im Oktober 2020 nachholen. c/o Ehrenfeld wird dann voraussichtlich im Mittelpunkt stehen. Wir hoffen, ihr seid auch dann noch dabei?

Vielen Dank für euer Verständnis und hoffentlich bis Oktober – bis dahin bleibt gesund!

Euer trauriges c/o pop Festivalteam ️“

 

 

AVEC kündigt ihr drittes Studioalbum an und geht im Frühjahr 2020 wieder auf Tour! „Home“ – die erste Single zum Album wurde bereits am 11.10.2019 veröffentlicht und ist die erste Nummer die nicht nur von AVEC und ihrem Gitarristen Andreas Häuserer geschrieben, sondern auch produziert wurde.
Schon mit ihrem Debütalbum What If We Never Forget, das 2015 erschien, war AVEC in aller Munde. Die österreichische Sängerin schreibt traurig-schöne Songs die aufgrund ihrer Authentizität und der grandiosen Stimme direkt ins Herz gehen und schafft es dabei immer eine gewisse Stärke zu vermitteln.
Für das 2016 in Irland produzierte 2. Album „Heaven & Hell“ wurde AVEC mit einem Austrian Music Award und dem Music Moves Europe Talent Award ausgezeichnet, die Single „Under Water“ schaffte es bis auf Platz 1 der österreichischen Airplay Charts.
Nach den großteils ausverkauften Konzerten der Heaven / Hell Tour 2019 wird die 23-jährige Österreicherin im April 2020 Termine in Deutschland, Österreich, Italien und den Niederlanden spielen.