Das Lumpenpack Essen #15 (Foto Marvin Ruppert)

LACHEN & MUCKE – präsentiert von „Das Lumpenpack“

Im Rahmen des Köln Comedy Festivals

Laut einer ausgedachten Studie antwortet die eine Hälfte der Menschheit auf die Frage, was glücklich macht, mit „Musik“, und die andere Hälfte mit „Lachen“. Deshalb dachten sich Max Kennel und Jonas Meyer von das Lumpenpack: Why not both? Und laden in den Clubbahnhof Ehrenfeld ein zu „Lachen & Mucke – Die
Musikcomedyshow “, ein Abend voller Gäste, Lieder, Spiele, Schnaps und Witzen.

Zu Gast sind:

TINO BOMELINO. Der Mannheimer ist Comedian, Entrepreneur und Musiker in Personalunion. Leicht verschroben, aber zum Brüllen komisch. Dekoriert mit verschiedenen Auszeichnungen gilt er vor allem innerhalb Comedyszene als Genie und legitimer Nachfolger Helge Schneiders.

STEFAN EBERT. Wo andere Brachialität und Schnelligkeit den Vorzug geben, punktet Stefan Eberts Humor mit poetischem Hintersinn. Seine bildhaften Skurrilitäten lassen Lippen sich zu einem Lächeln verziehen, das zu einem Schmunzeln wächst, ehe ein ausgewachsenes Lachen entsteht.

SUCHTPOTENZIAL. Julia Gámez und Ariane Müller rocken. An dieser Stelle könnte die Kurzbeschreibung enden, denn alles ist gesagt. Die Berlinerin und die Schwäbin räumen landauf landab Preise ab, brechen Männerherzen und trinken Minibars leer. Rock’n’Roll trifft auf Humor und das ist auch verdammt gut so.

LAMPE. Licht aus, Lampe an, heißt es so schön zu Beginn ihrer Auftritte. Im nächsten Moment drückt einem schon der Avantgarde-Pop der Mannheimer Combo die Brust ein. Der Sound treibt und dass die Texte lustig sind, wäre eine Untertreibung – zu subtil sind die Brüche hin zur Melancholie. Man lacht, denkt nach, möchte weinen und lacht wieder und am Ende eines Abends mit Lampe steht nur noch die Frage: Warum sind diese Jungs nicht viel berühmter?

Durch den Abend führt DAS LUMPENPACK. Max Kennel und Jonas Meyer sind jetzt schon aufgeregt, wenn sie an die Show denken, was zum einen daran liegt, dass sie noch nix vorbereitet haben, zum anderen daran, dass sie endlich eine Auswahl ihrer Lieblingskünstler auf einer Bühne präsentieren können und gemeinsam gibt es dann „Lachen & Mucke“.